Physik-Dorn

Lerne Physik, könnte man meiden.
Nein – Ich schaue in mein Bücherregal, Archiv 1958 – Herausgabe 1958

Physik Dorn, 1. Ausgabe, Hermann Schroedel Verlag KG, Hannover

 

Physik, Dorn
Physik, Dorn

Physik – Dorn

Inhalt
Mechanik
Wärmelehre
Elekrizitätslehre
Mechanische Schwingungen und Wellen
Optik
Elektromagnetische Schwingungen und Wellen
Atomphysik
Anhang
Quelle: Physik, Dorn, Hermann Schroedel Verlag KG, Hannover

Umfang ca. 260 Seiten

Und bin stolz, die 1.Ausgabe “Physik, Dorn” zu besitzen.

Gravitationswellen-und-Einstein

Einstein-und-GenieEinstein ein Genie – so kann ich es nur beschreiben, wenn ich lese, dass Einstein vor bereits 100 Jahren von Gravitationswellen sprach. Ja, Ja alles ist relativ. Aber nicht seine Einsteins Relativitätstheorie. Die jetzt wieder eine Bestätigung findet.
Lese ZDF-Text Nachrichten von heute

… Jetzt konnten Forscher eigenen Angaben zufolge diese Wellen nachweisen und damit einen zentralen Baustein von Einsteins Relativitätstheorie bestätigen …..
Quelle: ZDF-Text

Sternstunden der Physik …

Entsprechend dem Titel dieses Buches

Physik-im-Blick-2013

Physik-im-Blick-2013. JLU in Giessen. Vortragsreihe: An 5 Samstagen in den Monaten Jan-2013 und Feb-2013. Für Schüler-/innen, Lehrer-/innen und wissbegierige Bürger. Thema: “Physik unter extremen Bedingungen”.
Termine habe ich mir notiert.
Ort: JLU, Wilhelm-Hanle-Hörsaal, Heinrich-Buff-Ring 14, 35392 Giessen.
Mehr unter

  • 20-12-12 Fachbereich Physik – uni-giessen.de>>
  • WebLinks:

  • 20-12-12 Physik-im-Blick – uni-giessen.de>>
  • 20-12-12 Physik-im-Blick – giessen-server.de>>
  • 20-12-12 Physik-im-Blick – giessen-tourismus.de>>
  • 20-12-12 Physik-im-Blick – uni-giessen.de>>
  • Vortrag von Dr. Markus H. Thoma,
    Termin: Sa.19.01.2013

  • 20-12-12 Vortrag Max Planck Institut – mpg.de>>
  • 20-12-12 Physik-im-Blick – uni-giessen.de>>
  • Presseberichte:

  • 20-12-12 14.Vorlesungsreihe Physik-im-Blick – oberhessische-zeitung.de>>
  • Pi-is-wrong

    “Pi is wrong, Revolution gegen die Kreiszahl” lese ich da. Ich dachte zuerst an einen verspäteter Aprilscherz eines Physikers. Leider nicht!! Lese, dass US-Physiker Michael Hartl “Pi is wrong” dies auch noch ernst meint! siehe Quelle:

  • 01-07-12 Pi-is-wrong – spiegel.de/wissenschaft>>
  • Statt der Zahl Pi die Zahl Tau einführen Tau=2xPi.
    Den Tau-Tag der 28.6. (6/28) darf er gerne behalten.
    Ich bin der Meinung von Prof. Beutelspachers: “Man kann Zeit und Energie sinnvoller investieren …”. Zitat Quelle: spiegel.de